Berufsbildende Schule Kusel

Profil der Schule

Unser Schulprofil und pädagogischen Schwerpunkte

Unsere pädagogischen Schwerpunkte lassen sich an unserem Leitbild erkennen. Unser Leitbild:

Wir sind…

…lebendig,

  • denn in Zeiten sich ständig verändernder Herausforderungen begreifen wir Schule als lernende Organisation und wissen, dass nur lebenslanges Lernen unsere Zukunft sichert.
  • denn wir legen großen Wert auf kulturelle, sportliche und internationale Aktivitäten.

…zugewandt,

  • denn wir verstehen Kommunikation – getragen von gegenseitiger Achtung, Toleranz und Verantwortungsbereitschaft – als wesentliches Element des Schullebens.
  • denn wir setzen Impulse für ein kooperatives und aktives Schulleben mit Teamgeist und fairen Regeln für alle.

…leistungsstark,

  • denn wir fordern und fördern unsere Schüler*innen und alle am Schulleben Beteiligten.
  • denn wir wollen durch Professionalität im Bereich von Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz für eine ganzheitliche Persönlichkeitsbildung Vorbild sein.

Des Weiteren sind wir EQuL-Schule (EQuL = Eigenverantwortung; Qualitätsmanagement; veränderte Lehr- und Lernkultur).

Auch die Ziele, die wir als EQuL-Schule realisieren, spiegeln unsere pädagogischen Schwerpunkte wider.

Unsere EQuL Ziele (Auswahl):

  • Erarbeitung eines Konzepts zur Stärkenorientierung unserer Schülerinnen und Schüler (Stichworte: Schüleraktienindex, Individuelle Förderung, Coolness-Training)
  • BS20 (Stichworte: Digitale Medien, Methoden und Materialien im Intranet, Lernortkooperation, Klassenzimmer 4.0)

Partizipation und Demokratie an unserer Schule

  • Pflege und Ausbau der Schülerbegegnungen mit Kommunal- und Landespolitikern (Tag des politischen Gesprächs, Juniorwahl, Europaschule, Schülerlandtag 2016)
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit sowie der Methodenkenntnisse der Schüler*innen und Lehrkräfte (Methodentraining für Schüler*innen und Lehrkräfte, Teams und AGs für Schüler*innen und Lehrkräfte -> Theater, Schulband, Kunst, Studientage als pädagogische Tage, Bildungsgangkonferenzen, Erstellen von Arbeitsplänen in Zusammenarbeit mit den Schüler*innen, Projekte/Projekttage)
  • Aktivierung der Schülervertretung (SV-Tag, Wahlmodus zum/r Schülersprecher*in, Mitarbeit an der Hausordnung)

Weitere Anknüpfungsmöglichkeiten für Demokratiebildung:

  • Selbstverständliche und institutionalisierte Einbindung der Menschenrechte bei Konfliktsituationen innerhalb des Lebensraumes Schule
  • Der täglich wachsenden Gefahr einer freiheitlich-demokratischen Entwicklung und dem zunehmenden Hass gegen Minderheiten und Andersdenkende durch z.B. Fake News, Hate Speech oder Social Bots muss Schule entschieden entgegentreten, z.B. durch Thematisierung im Unterricht, eine institutionalisierte Einübung von Umgangsregeln, sich im digitalen Raum sozial zu verhalten (Netiquette), Nutzung und Besprechung der Angebote politischer Parteien und Institutionen auf Facebook, Instagram oder Twitter.
Kontakt

Berufsbildende Schule Kusel

Am Rossberg 1
66869 Kusel
Website: http://www.bbs-kusel.de
E-Mail: info@bbs-kusel.de
Telefon: 06381 92420

Über die Schule

700 Schüler*innen, 55 Lehrkräfte
Schulart: Berufsbildende Schule
Schulleitung: Michael Riefer
Ansprechpersonen im Netzwerk:
Anne Staudt, Robin Sooß, Christian Reith

Weitere Informationen

Besondere Angebote

  • Als Europaschule machen wir regelmäßig Fahrten mit Schüler*innen zu unseren Partnerschulen.
  • Beratungstag für Schüler*innen und Lehrkräften in der Berufsfachschule 1
  • Methodentage im Wirtschaftsgymnasium zu Beginn der 11. Jahrgangstufe
  • Fahrten zu verschiedenen Konzentrationslagern und ins Europaparlament (befindet sich momentan um Aufbau)

Aktivitäten und Auszeichnungen

  • Modellschule für Partizipation und Demokratie
  • Anerkanntes ECDL Prüfungszentrum
  • Comenius Schulpartnerschaft
  • Teilnahme am Klimaschutzprojekt des Landkreises Kusel
  • Erasmus und Schulbildung
  • Europaschule des Landes Rheinlandpfalz
  • Teilnahme am Projekt Schulcampus RLP
  • Regelmäßige Teilnahme am Börsenspiel

©2023 Koordinierungsstelle für schulische Demokratiebildung und Modellschulen für Partizipation und Demokratie im Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz

Cookie-Einstellungen

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an

Anmeldedaten vergessen?