St. Martinus Schule Reinsfeld

Profil der Schule

Unser Schulprofil und pädagogischen Schwerpunkte

Wir sind eine Förderschule mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache. Unser Leitbild ist das des Kleinen Prinzen, „Man sieht nur mit dem Herzen gut!“ Wir sind stolz darauf, dass uns viele Besucher rückmelden, dass dies in unserem Schulleben überall zu spüren ist. Wir leben Gemein-schaft und ein gutes, friedvolles Miteinander. Jeder soll sich gesehen und gehört fühlen. Unser Schultier ist der Fuchs. Ein anpassungsfähiger, kluger Kerl, der weiß, wie wichtig ist es, einen Fuchsbau zu haben, in dem man sich zurückziehen kann. Geau das versuchen wir zu leben, wer bei uns ankommt, gehört zu uns. Gemeinsam wollen wir herausfinden, welche Stärken in jedem von uns stecken. Mit der Klugheit des Fuchses und im Schutz des Fuchsbaus leben, lernen und arbeiten wir gemeinsam und versuchen Wege zu finden, die zu dem einzelnen Menschen passen, um ihnen zu helfen, ihren Weg zu finden.

Partizipation und Demokratie an unserer Schule

Partizipation und Demokratie werden bei uns sehr ernst genommen. Wie ein großes Netzwerk durchziehen demokratische Strukturen unser Schulleben und unseren Schulalltag. In jeder Klasse findet verbindlich einmal wöchentlich ein Klassenrat statt. Dieser steht in engem Austausch mit der wöchentlich tagenden SV. Die gewählten Klassenprecher:innen in der SV berichten wöchentlich über ihre Tagesordnung und ihre Ergebnisse in einem Brief unter dem Titel „SV berichtet“ sowie in der wöchentlich stattfindenden Schulversammlung. Die Klassen nutzen den „SV berichtet“-Rundbrief ihrerseits, um der SV Rückmeldungen zu übermitteln. Regelmäßig nehmen Schülersprecher:innen an Gesamtkonferenzen und Arbeitskreisen teil, um zu informieren und Ideen zu diskutieren. Gespräche mit der Schulleitung sind ebenso fester Bestandteil unserer Schulkultur. In allen Klassen versuchen wir über aktuelle Tagesgeschehnisse zu informieren und versuchen, im Unterricht und in Klassenprojekten – je nach Alter und Möglichkeiten der Schüler:innen differenziert – Einblicke in politische Handlungsfelder außerhalb unserer Schulgemeinschaft zu ermöglichen und Möglichkeiten zur Partizipation zu schaffen (z. B. Mithilfe bei der Pflege der KZ-Gedenkstätte Hinzert-Pölert, Besuche beim Landtag, Mitarbeit bei jugendpolitischen Projekten wie der U18-Wahl etc.).

Kontakt

St. Martinus Schule Reinsfeld

Schulstr. 1
54421 Reinsfeld
Website: http://www.st-martinus-schule.de
E-Mail: info@st-martinus-schule.de
Telefon: 06503 7606

Über die Schule

105 Schüler*innen, 25 Lehrkräfte
Schulart: Förderschule
Schulleitung: Petra Falterbaum-Thomaßin
Ansprechpersonen im Netzwerk:
Beatrice Schönenberger, Samira Dertinger

Weitere Informationen

Besondere Angebote

  • Stammschule für Integration und Inklusion
  • Schwerpunkt Berufsorientierung
  • Ganztagsschule in Angebotsform für den Förderschwerpunkt Lernen
  • Verpflichtende Ganztagsschule für den Förderschwerpunkt Sprache
  • Ergotherapie und Logopädie im Haus durch Kooperation mit externen Therapiepraxen
  • Ausbildungsschule für Erzieher:innen im Praxisjahr
  • Angebot: Freiwilliges Soziales Jahr

Aktivitäten und Auszeichnungen

  • Medienkompetenz macht Schule
  • Gesundheitsfördernde Schule
  • Nachhaltige Schule
  • Aktuell in Arbeit: Zertifizierung als Naturparkschule Saar-Hunsrück in 2023

©2023 Koordinierungsstelle für schulische Demokratiebildung und Modellschulen für Partizipation und Demokratie im Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz

Cookie-Einstellungen

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an

Anmeldedaten vergessen?