Jugend-Engagement-Wettbewerb 2020/2021 ausgeschrieben

Illustration Jugend Engagement Wettbewerb

„Sich einmischen – was bewegen“

Unter dem Motto „Sich einmischen – was bewegen“ findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal der Jugend-Engagement-Wettbewerb Rheinland-Pfalz statt. Der von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ausgeschrieben Wettbewerb hat zum Ziel junge Menschen, die sich gesellschaftlich einbringen und mitgestalten wollen, bei der Umsetzung eigener Projekte zu fördern. Dafür stehen je 500 Euro Preisgeld bereit.

Teilnahmevoraussetzung ist, dass das Projekt von den Jugendlichen selbst geleitet und innerhalb eines Jahres umgesetzt werden kann. Der Wettbewerb richtet sich an Jugendliche und Teams bis 25 Jahre wie Schulklassen, Jugendgruppen aus Kirchengemeinden oder Gewerkschaften sowie Schüler-AGs. Die Themenbereiche in denen die Projekte angesiedelt sein können ist vielfältig: Umwelt und Nachhaltigkeit, Vielfalt, Toleranz und Respekt, soziale Gerechtigkeit, Partizipation und gesellschaftliche Teilhabe, Mobilität und Verkehr, Gesundheit sowie Computer, Internet und Handy und das Leben und Lernen in der Schule – Vieles ist möglich.

Bewerbungen können bis zum 13. November 2020 eingereicht werden. Eine von Ministerpräsidentin Malu Dreyer berufene Jury, die zu zwei Dritteln aus Jugendlichen besteht, wird dann aus allen Einsendungen die Gewinner auswählen. Die Preisverleihung findet am 22. Januar 2021 in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz statt.

Hier bewerben!
0 Kommentare

Antworten

©2020 Koordinierungsstelle "Demokratie lernen und leben in Rheinland-Pfalz" im Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz

Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an

oder    

Anmeldedaten vergessen?

Create Account